Anton Halser

Anton Halser

 

geb. 1940 in Buchhofen/Niederbayern,
Bauingenieur im Ruhestand,
lebt in Deggendorf.
Beschreibt in besinnlichen bis ironisch-heiteren Gedichten
und Geschichten sich und seine Umwelt

 

Veröffentlichungen:

"herent und drent - Verserl zwischen Gäu und Woid", Mundart, 2001
"Dorferneuerung - Wahre und andere Geschichten aus Niederbayern", 
überwiegend Mundart, 2002
"SilberVögel - Gedichte", Schriftdeutsch, 2003
"Über der Donau - Drei Novellen", 2004
"barfuaß schmatzn - Neue bairische Gedichte", Mundart, 2008
"Strandgut - Erzählung", Schriftdeutsch, 2010
"Wer Augen hat ... zu hören", Gedichte, 2012
"Donau-Gedichte", 2015
"... hat Dasej gsagt ... - Bairische Weis-, Wahr- und Grobheitn", Mundart, 2018
"Aphorismen", 2020

 


zahlreiche Lesungen,

Beiträge in Zeitungen, Kalendern und Anthologien

 

 

Mitgliedschaften:

Passauer Literaturkreis
Literaturfreunde Deggendorf (Gründer)
Stelzhamerbund Linz (Mundart)
 

Texte von Anton Halser

Bild